ZURÜCK IN TORONTO

CARTLAND B&B / 4001 WEAVER CHIPPAWA Ein B&B in ca 10 km Entfernung zum Hotspot Niagara Falls / ganz in der Natur abgelegen und trotzdem in einer Viertelstunde mitten im Geschehen. Gary bereitet jeden Morgen ein tolles Frühstück zu. Jetzt gilt es zusammenzupacken und die letzte Station in Toronto fest ins Visier zu nehmen. http://www.cartlandestate.com

ZURÜCK IN TORONTO Um die Mittagszeit überraschen wir Reza und Nadia in ihrem „Little House of Deli“ in der Liberty-Street. Für unseren letzten Abend vereinbaren wir für Samstag einen Termin im Destillery District Wir checken im Cosmopolitan Hotel in der Colburne-Street 8 ein. Nicht ganz einfach – Construction – keine Möglichkeit zu parken. Drop-off des Fahrzeugs- vergessen zu tanken – und in der Rush-Hour zunächst eine Tankstelle und dann wieder die Garage zu finden? 20 Frontstreet bei Einbahnstraße und Offline-Google -RESPECT!!! Zur Belohnung schließen wir den Tag im Pub der Embassy of Ireland ab – gute Entscheidung! Zu uns stoßen Pam & Brad Wood und Stacey Burns – sie kommen von einer Dinnerparty und wir hatten so viel Spaß zusammen. Bei Live-Musik, Guiness und Cider ein gelungener Ausklang! https://www.toronto.ca/explore-enjoy/history-art-culture/toronto-sign/ http://irishembassypub.com

ST. LAWRENCE MARKET Kurzer feiner Snack beim FISH Market – Krabbensalat im Sandwich – gegrillter Schwertfisch im Sandwich Seeehr lecker 👍 http://www.stlawrencemarket.com

Wusstest du? Unter der Wellington Street befindet sich ein versteckter Tunnel zwischen dem Flatiron Building und der ehemaligen Bank of Toronto auf der gegenüberliegenden Straßenseite. Der Tunnel ist immer noch da, jedoch an beiden Enden zugemauert. Es war ein Weg für George Gooderham, den Bankpräsidenten, von seiner Bank zu seinem Büro im Flatiron-Gebäude zu gelangen, ohne nach draußen gehen müssen. Ein weiterer Grund für den Tunnel war das Hin- und Hertransportieren von Geld in relativer Sicherheit. https://oldtowntoronto.ca/historical-sites-and-attractions/

BERCZY PARK – ENDE GUT – ALLES GUT Im Jahre 2007 wurde dieser kleine Park ganz in der Nähe zum St. Lawrenz-Markt mit einer Attraktion wiedereröffnet: Einem originellen Brunnen mit einer Katze, einem goldenen Knochen und vielen Hunden. Diese speisen den Brunnen mit Wasserfontänen aus ihrem Mund. Dieser Brunnen scheint alle Hundebesitzer der Umgebung anzuziehen. Und nicht nur die! Eigentlich wollten wir direkt in die Hockey Hall of Fame. Aber schönes Wetter, die einladende Umgebung und eine Theatergruppe zogen uns in Bann. Zum vorletzten Male in diesem Sommer trug das Dauntless-Theater ein Stück von William Shakespeare auf. Das Publikum folgte den Schauspielern bei der Aufführung durch den Park. Der Titel (nicht aber die Story) könnte zum Ende unserer Reise gut passen: “All’s Well That Ends Well“ oder auf gut Deutsch: „Ende gut, alles gut“ https://oldtowntoronto.ca/event/bard-in-berczy-40/

Hockey Hall of Fame Kult u.a. um Wayne Gretzky und den Stanley-Cup – gerade um die Ecke! Und natürlich wieder der obligatorische HOCKEY-SHOP! Ich bin mit einem Bild dabei! http://www.hhof.com/htmlGeneralInfo/gi00.shtml